Freitag, 8. Juni 2007

Cube in Cube

Hier auf der Forschungsseite von Flyping-Games gibt es ein neues PDF zum Download über den »Cube in Cube«.

Es besteht die Möglichkeit, einem Kubus einen zweiten (kleineren) Kubus derart »einzuschreiben«, dass sechs seiner acht Ecken die Flächen des äußeren Kubus berühren und seine zwei übrigen Ecken exakt auf der Raumdiagonale des ihn umgebenden Kubus liegen. Dieser innere kleine Kubus ist der kleinste Kubus, der alle Seitenflächen des ihn umgebenden Außenkubus berührt. Zwei Eckpunkte liegen auf der Raumdiagonale des Außenkubus und teilen sie im Verhältnis 1 : 3 : 1 . Die anderen Eckpunkte liegen auf den Flächendiagonalen des Außenkubus und teilen diese im Verhältnis 2 : 3 bzw. 3 : 2 . Die Raumdiagonale des inneren Kubus liegt auf der des Außenkubus. Der innere Kubus ist um 60° gedreht. Ist a die Kante des Außenkubus, so hat der Innenkubus die Kante 0,6 a.

Weitere Info-PDF-Dateien zum Download:
Cube One deutsch | englisch
Cube Two deutsch | englisch
Tetra One deutsch | englisch
Icosa-Cube-Octa deutsch | englisch
Dual TURINOS deutsch | englisch
Tierkreiszeichen-Pentagondedekaeder deutsch | englisch

1 Kommentar:

OLED hat gesagt…

Hello. This post is likeable, and your blog is very interesting, congratulations :-). I will add in my blogroll =). If possible gives a last there on my blog, it is about the OLED, I hope you enjoy. The address is http://oled-brasil.blogspot.com. A hug.